Bewerbungen für die „Grüne Hausnummer Plus“ ab sofort möglich

 

Presseinformation der Kreisverwaltung Mainz-Bingen

Donnerstag, 19. Januar 2017

Auch in diesem Jahr können sich umwelt- und klimabewusste Hausbesitzer, Firmen und kommunale Einrichtungen bis zum 31. Mai um die Auszeichnung „Grüne Hausnummer Plus“ bewerben. Wer teilnehmen will, erhält die Bewerbungsunterlagen bei der Umwelt- und Energieberatung der Kreisverwaltung Mainz-Bingen. In den Kategorien Haus, Strom, Heizung, Wasser, Begrünung beziehungsweise Grundstücksgestaltung, ehrenamtliche Tätigkeiten, Konsum und Mobilität müssen ausreichend Punkte erreicht werden, um die grüne Plakette zu erhalten. Die Auszeichnung kennzeichnet Gebäude und Lebensstil als besonders nachhaltig.  

„Jeder Einzelne ist von Bedeutung, wenn es darum geht, die Umwelt und die Schönheit unserer Heimat auch für nachfolgende Generationen zu erhalten“, erklären die Schirmherren Landrat Claus Schick und der erste Kreisbeigeordnete Adam Schmitt. „Mit der Grünen Hausnummer Plus können wir diejenigen, die mit gutem Beispiel vorangehen und andere zum Nachmachen anregen, sichtbar hervorheben und auszeichnen.“ 

Wer sich oder andere informieren und vorschlagen möchte, kann sich telefonisch unter 01632/787-2170 oder per E-Mail an umweltberatung@mainz-bingen.de an das Umwelt- und Energieberatung der Kreisverwaltung wenden. Tipps, Adressen, Anregungen aber auch Bewerbungsunterlagen zur „Grünen Hausnummer Plus“ gibt es auch im Internet unter http://www.uebz-mainz-bingen.de.

 

Terminankündigung
Kunstausstellung in der VG

     'Licht-Raum-Farbe'

Eckhard Meier-Wölfle

vom 20.03.2017 - 31.05.2017

Karte der Verbandsgemeinde


Kunstausstellungen-Jahresflyer

VG-Jahresprogramm 2017

Veranstaltungshinweise