Ilse Heiderich feiert 100. Geburtstag in Nierstein

    Pressemitteilung der Kreisverwaltung Mainz-Bingen

    Ilse Heiderich hat ihren 100. Geburtstag im Seniorenzentrum Johanneshaus in Nierstein gefeiert. Zu diesem
    besonderen Geburtstag gratulierte Landrätin Dorothea Schäfer, die gleichzeitig die Glückwünsche der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer überbrachte. Für die Verbandsgemeinde Rhein-Selz schlossen sich
    Bürgermeister Klaus Penzer und für die Ortsgemeinde die Beigeordnete Ursula Kumb den Glückwünschen an.
    Auch Sohn und Schwiegertochter durften am Ehrentag natürlich nicht fehlen.

    Die Jubilarin ist in Mainz geboren, aufgewachsen und gelebt hat sie in Bingen. Nach der höheren Schule war
    Ilse Heiderich 40 Jahre lang als Sachbearbeiterin bei der Stadtverwaltung Bingen tätig. Außerdem hat sie als
    Sekretärin in der Grund- und Hauptschule gearbeitet. In ihrer Freizeit widmete sie sich gerne dem eigenen Garten oder ging mit der Familie im Wald spazieren. Noch bis ins hohe Alter lebte sie selbstständig – dann zog sie ins
    Seniorenzentrum nach Nierstein.

    Ingelheim, 10.07.2018

    Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.