Spatenstich in Ludwigshöhe

    Mit den Worten „Wir feiern heute Spatenstich, nicht Spargelstich,“ begrüßte Hartmut Zimmermann, Bürgermeister von Ludwigshöhe, die zahlreichen Bürgerinnen und Bürger seiner Gemeinde und die Ehrengäste, die zum Spatenstich für das Gemeinschaftsprojekt „Dorfgemeinschaftshaus und Feuerwehrgerätehaus“ an die Baustelle gekommen waren.

    Spargel gab es aber auch bei den kleinen Leckereien, die Hartmut Zimmermann und seine Helferinnen und Helfer vorbereitet hatten. Der Bürgermeister freute sich, dass mit dem heutigen Tage das Gemeinschaftsprojekt zwischen der Gemeinde Ludwigshöhe und der Verbandsgemeinde Rhein-Selz in die Verwirklichung gehen konnte. Die Gesamtkosten für das Projekt liegen bei rund 1,5 Millionen €, der Anteil der Ortsgemeinde für das Bürgerhaus liegt bei 874.000 €, 690.000 € bringt die Verbandsgemeinde für die Unterbringung der Feuerwehr auf. Das Land Rheinland-Pfalz fördert das Bürgerhaus mit einem Zuschuss von rund 250.000 €, das Feuerwehrgerätehaus mit 113.000 €.
    VG Bürgermeister Klaus Penzer dankte dem Land für die tatkräftige Unterstützung. Der Neubau sei ein wichtiger
    Baustein bei der Erneuerung der Feuerwehrgerätehäuser in der Verbandsgemeinde Rhein-Selz. Er sorge dafür, dass die Feuerwehrkameraden und die Jugendfeuerwehr eine zeitgemäße Unterkunft hätten. Darüber hinaus sei es ein gutes Beispiel für die Zusammenarbeit zwischen VG und der Ortsgemeinde.

    Landrätin Dorothea Schäfer betonte in ihrer Ansprache, dass der Neubau und die Anwesenheit zahlreicher Vereinsvertreter bei dem Spatenstich ein Zeichen für die funktionierende Dorfgemeinschaft in Ludwigshöhe seien. Für die Feuerwehr Ludwigshöhe dankte Sebastian Lamberth allen Beteiligten. Für die Jugendfeuerwehr sprach der Kamerad  Henning Zimmermann lobende Worte.

    Bei herrlichem Sonnenschein und frühsommerlichen Temperaturen konnten dann die Beteiligten den obligatorischen Spatenstich vollziehen.

    Ein Umtrunk und ein gemütliches Beisammensein im Neubaugebiet Weiler II rundeten den gelungenen Nachmittag ab.

    Ludwigshöhe, 28.04.2018

    Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.