Umstellung der Straßenbeleuchtung Dorn-Dürkheim auf energiesparende & kostengünstige LED-Beleuchtung

    Pressemitteilung der Verbandsgemeinde Rhein-Selz

    Die Gemeinde Dorn-Dürkheim hat in den letzten Monaten seine konventionelle Straßenbeleuchtung auf
    hocheffiziente LED-Beleuchtungstechnik umgerüstet. Insgesamt wurden 73 Lichtpunkte saniert.

    Die dadurch zu erwartende Stromverbrauchsreduktion beträgt ca. 85%. Die zu erwartende, jährliche
    CO² Einsparung liegt bei ca. 28.199 kWh/a. 

    Gefördert wird diese Maßnahme aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages mit 20% bzw. 25% je
    nach Treibhausgasminderung durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

    Weitere Informationen zum Förderprogramm können von der Internetseite www.bmu-klimaschutzinitiative.de abgerufen werden.

    Oppenheim, 08.11.2018



    Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.