Kleopatra und Heinz Metzler aus Hillesheim feiern Diamantene Hochzeit

    Pressemitteilung der Kreisverwaltung Mainz-Bingen

    Sechs Jahrzehnte sind vergangen seit sich Kleopatra und Heinz Metzler das Ja-Wort in der Hillesheimer Bergkirche gaben. Nun läuteten eben dort die Hochzeitsglocken für das Jubelpaar zur Diamantenen Hochzeit. Angefangen hat alles 1954, als sich beide auf dem traditionellen Westhofener Markt verliebten. Diesen Anlass nutzte der Kreisbei-
    geordnete Burkhard Müller gerne, um dem Ehepaar persönlich und im Namen der Landrätin Dorothea Schäfer zu gratulieren und überbrachte ebenfalls die Glückwünsche der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Den guten Wünschen schloss sich der Hillesheimer Ortsbürgermeister Helmut Schmitt an.

    Bereits mit 14 Jahren arbeitete Kleopatra als Hausmädchen. Nach ihrer Heirat mit Heinz widmete sie ihre Zeit ganz der Erziehung ihrer beiden gemeinsamen Kinder. Später kümmerte sie sich um ihre Schwiegereltern, die der Pflege bedurften. Der gelernte Elektriker Heinz arbeitete über zwanzig Jahre bei der Firma Rheinelektra, ehe er zum
    Wormser Möbelhaus Rheinmöve wechselte. Dort war er bis zu seiner wohlverdienten Pension rund weitere zwanzig Jahre beschäftiget und im Kundendienst für Haushaltsgeräte zuständig. Gemeinsam verbringen sie gerne Zeit mit
    ihren beiden Enkeln. Ausgedehnte Spaziergänge und Nordic-Walking-Touren rund um ihre Heimat Hillesheim sind ihre gemeinsame Passion. Entspannung finden sie bei einem Besuch im Thermalbad. 

                                  Jubelpaar Kleopatra und Heinz Metzler aus Hillesheim im Kreis der Gratulanten bei ihrer Diamantenen Hochzeit.
                                  Foto: Michael Bahr

    Ingelheim, 21.05.2019