233.000 Euro für Feuerwehren im Landkreis Mainz-Bingen

    VG Rhein-Selz erhält 110.000 Euro

    233.000 Euro für Feuerwehren im Landkreis Mainz-Bingen Staatssekretär Randolf Stich hat zwei Förderbescheide in Höhe von insgesamt 233.000 Euro für die Feuerwehren im Landkreis Mainz-Bingen übergeben. „Das Wirken der ehrenamtlichen Einsatzkräfte in den rheinland-pfälzischen Feuerwehren ist für die Gesellschaft von unschätzbarem Wert. Uns ist es wichtig, dieses erfolgreiche und kostbare System der freiwilligen Hilfeleistung zukunftsfähig aufstellen“, sagte Stich bei der Übergabe der Bescheide.

    Der Verbandsgemeinde Rhein-Selz stehen 110.000 Euro für den Erwerb eines neuen Tanklöschfahrzeugs für den Standort Nierstein zur Verfügung. Die Verbandsgemeinde Nieder-Olm kann mit 123.000 Euro ein neues Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug für die Feuerwehr in Nieder-Olm mitfinanzieren.

    Das Land unterstützt die Feuerwehren in diesem Jahr mit 19,2 Millionen Euro <https://mdi.rlp.de/de/service/pressemitteilungen/detail/news/News/detail/land-unterstuetzt-feuerwehren-mit-192-millionen-euro/?no_cache=1&cHash=852dbba849ef3b782f9d17d50d814127> . Davon profitieren kommunale Bau- und Beschaffungsmaßnahmen der Feuerwehren durch insgesamt rund 18,7 Millionen Euro. So werden in diesem Jahr beispielsweise 30 Neu-, Um- und Erweiterungsbaumaßnahmen an Feuerwehrhäusern sowie 141 Beschaffungen von Feuerwehreinsatzfahrzeugen gefördert. Zusätzlich dazu wurde ein Sonderförderprogramm des Landes für Rollcontainer Unwetter/Starkregen mit einer Fördersummen von 500.000 Euro aufgelegt.

    Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.