Der KulturSINN Rhein-Selz macht Geschmack auf mehr

    Die neue Eventreihe KulturSINN Rhein-Selz bringt Kultur, Kirche und Kulinarik in eine Kombination, die Genuss für alle Sinne verspricht.

    „Das macht Geschmack auf mehr“, so Klaus Penzer, der Bürgermeister der Verbands-gemeinde Rhein-Selz, direkt nach der Premiere der Event-Reihe KulturSINN Rhein-Selz, die am Samstag, den 03. Oktober in der Niersteiner Martinskirche stattfand. „Es war ein würdiger Rahmen, ein Hochgenuss für Ohren und Gaumen.“ Die drei Künstlerinnen Dr. Katrin Bibiella an der Orgel und am Cembalo, Bärbel Schmitt an der Querflöte und Eva Nollert an der Violine präsentierten virtuos fein ausgewählte Stücke von Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann. Danach ging es in den illuminierten Bibelgarten bei Fingerfood und rheinhessischen Wein-Highlights. Ein echter Kulturgenuss im doppelten Sinn!

     

    Nach dem Event ist vor dem Event

    Rudolf Felgner, Leiter des Tourismus Service Centers in der Verbandsgemeinde Rhein-Selz, schaut bereits nach vorne: „Wir sind derzeit schon an der gesamten Jahresplanung für das nächste Jahr. Dabei wollen wir in Oppenheim und Guntersblum sowie in den Berg-gemeinden und an der Selz vertreten sein. Wir versprechen jetzt schon innovative und erlebnisreiche Veranstaltungen, die es in dieser Zusammensetzung noch nie gab.“ Laut Felgner soll das Jahresprogramm bis Ende November stehen. Weitere Informationen zum KulturSINN Rhein-Selz auf der Event-Homepage.

     

    www.kultursinn-rhein-selz.de



    Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.