Die Reise zum Mittelpunkt der VG Rhein-Selz

    HGV Dalheim stellt Konzept für die Gestaltung vor

    Dalheim, 27.11.2020

    Sechs Jahre nach der Fusion der Verbandsgemeinden Nierstein-Oppenheim und Guntersblum zur VG Rhein-Selz ist nun auch der geographische Mittelpunkt unserer VG festgestellt worden:. Dieser liegt in der Ortgemeinde Dalheim am Ende der Römerstrasse und nicht weit entfernt vom Radweg „Valtinche“.

    Rainer Richter aus Ludwigshöhe hat vor zwei Jahren den damals geründeten Heimat- und Geschichtsverein Dalheim darauf aufmerksam gemacht, dass der geographische Mittelpunkt der VG in der Dalheimer Gemarkung liegt. Nun sind im Laufe dieses Jahres beim HGV Dalheim Überlegungen gereift, einen solchen Mittelpunkt auch als solchen zu identifizieren und zu gestalten. Als Vorbild könnte hier der Mittelpunkt Rheinhessen in Gabsheim dienen, der ein wunderbares Ausflugsziel im Herzen von Rheinhessen darstellt.

    Der HGV Dalheim hat deshalb den Kontakt zu der VG Rhein-Selz gesucht und Bürgermeister Klaus Penzer am 9. Oktober zu einem ersten Austausch nach Dalheim eingeladen, sodass sich Herr Penzer und die Verwaltung einen ersten Eindruck vor Ort zu diesem Thema machen konnten. Aus diesem ersten, sehr konstruktiven Austausch von Ideen, resultierte eine Einladung der VG an den 1. Vorsitzenden des HGV, Manfred Meffert, dem VG Ausschuss für Tourismus und Wirtschaftsförderung ein Grobkonzept vorzustellen. Herr Meffert hatte dann am 13. Oktober Gelegenheit dem Ausschuss und Herrn Rudolf Felgner, als den Verantwortlichen für das Tourismus Service Center (TSC) innerhalb der VG, seine Ideen vorzustellen. Aus Mefferts Sicht ist der ideale Platz für einen solchen Mittelpunkt direkt am Radweg „Valtinche‘ ganz in der Nähe des alten Dalheimer Bahnhofes.

    Die Rückmeldungen der anwesenden Ausschuss Mitglieder waren durchweg positiv und weitere Anregungen konnten ausgetauscht werden. Als groben Zeitrahmen könnte sich Meffert vorstellen, das Jahr 2021 für eine detaillierte Planung zu nutzen, um dann die Umsetzung im darauffolgenden Jahr 2022 zu verwirklichen. Dazu braucht es die Unterstützung der VG, der Politik, der Gemeinden und natürlich auch der Bevölkerung. Der Heimat- und Geschichtsverein Dalheim steht hierfür mit Ideen und Konzepten als auch im Falle der Umsetzung aktiv (z.B. Zuschüsse, Ehrenamtsförderung, Eigenhilfe, usw.) zur Verfügung. Wir würden uns wünschen das die „Reise zum Mittelpunkt der VG“ weitergeht und wir in nicht allzu ferner Zukunft über einen weiteren attraktiven Platz (Mittelpunkt) in der VG verfügen, der helfen könnte, auch diesen Bereich der Verbandsgemeinde besser touristisch zu erschließen.

    Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.