Informationen zur Landesförderung Photovoltaik & Speicher

    Pressemitteilung der Verbandsgemeinde Rhein-Selz

    KLIMA+UMWELT
    Künftig mit Photovoltaik-Modulen Strom selbst erzeugen und speichern?

    VG Rhein-Selz: Das Land Rheinland-Pfalz bietet gegenwärtig für Privathaushalte und kommunale Gebietskörperschaften ein neues Förderprogramm "Solar-Speicher“ an.

    Im Fokus steht die Förderung von neu errichteten Photovoltaik-Anlagen kombiniert mit geeignetem Speicher.

    Das Ziel ist, den eigen erzeugten Strom zu einem möglichst optimalen Anteil selbst nutzen zu können – so auch abends, nachts oder bei schlechtem Wetter. Angesichts derzeitiger und künftiger Strom-preissteigerungen von Relevanz.

    Kernelemente des Förderprogrammes:
    Es werden ausschließlich stationäre Batteriespeicher als sogenannte „Heimspeicher“ ab 5 kWh Speicherkapazität sowie „Gemeindespeicher“ mit mind. 10 kWh Speicherkapazität gefördert

    - die an das Stromverteilnetz angeschlossen sind und
    - in Verbindung mit einer neuen PV-Anlage installiert werden, deren Nennleistung mindestens 5 bzw. 10 kWp
      beträgt und die noch nicht errichtet oder in Auftrag gegeben worden ist.

    Förderparameter:


    Privathaushalte
    Gemeinden
    Förderhöhe pro
    Kilowattstunde (kWh)
    Speicherkapazität
    100,00 €
    100,00 €
    Speicherkapazität
    mindestens
    5 kWh
    10 kWh
    Förderung
    mindestens
    500,00 €
    1.000,00 €
    Förderung maximal
    je Vorhaben
    1.000,00 €
    10.000,00 €
    Minimale zu installierende
    PV-Nennleistung
    5 kWp
    10 kWp
    Es gilt, erst Aufträge vergeben und Käufe tätigen, wenn die Förderung bewilligt worden ist. Andernfalls ist eine Förderung nicht mehr möglich. Die Anlage muss von einem qualifizierten Fachbetrieb installiert werden.

    Die Beantragung kann ab sofort vor Beginn des Vorhabens erfolgen und ist postalisch bei der Energieagentur RLP einzureichen:

    Beratungs- und Bewilligungsstelle:
    Energieagentur Rheinland-Pfalz
    Solar-Speicher-Programm
    Trippstadter Straße 122
    67663 Kaiserslautern

    Beratung zum Förderprogramm "Solar-Speicher“:
    Mo. - Fr. 10:00 Uhr - 12:00 Uhr und
    Mo. – Do. 13:00 Uhr -15:00 Uhr
    Tel.: 0631-34371999
    Email:

    Die Antragsformulare sowie ein Anwendungsbeispiel finden Sie unter www.energieagentur.rlp.de/solarspeicher

    Allgemeine Informationen und eine Beratung zu Photovoltaik und Batteriespeichern erhalten Sie bei folgenden Institutionen:

    Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz
    Homepage: www.energieberatung-rlp.de
    Email:
    Tel.: 0800-6075600
    Seppel-Glückert-Passage 10
    55116 Mainz

    Bund für Umwelt und Naturschutz Rheinland Pfalz e.V. (BUND) Regionalbüro Kaiserslautern
    Frau Anna Schaaf
    Tel.: 0631-31090226
    Blücherstraße 12
    67663 Kaiserslautern

    Seitens der Verbandsgemeinde Rhein-Selz informieren wir Sie ebenfalls gern:
    Ihre Ansprechpartnerin ist die

    Klimaschutzmanagerin
    Rosemarie Lindhorst


    Verbandsgemeinde Rhein-Selz
    FB 5 – Zentrale Immobilienverwaltung
    Klimaschutzmanagement
    Sant´Ambrogio-Ring 31
    55276 Oppenheim

    Tel.: 06133-4901-393
    Email:

    - 850 bis 1000 kWh pro 1 kWp installierter Leistung beträgt im Schnitt der jährliche Anlagenertrag in Rheinland Pfalz -

    Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
    OK