Klimaschutzmanagerin gesucht

    Ein Energiebündel geht - Nachfolge gesucht

    Die Klimaschutzmanagerin der VG Rhein-Selz, Frau Lindhorst, hat in den vergangenen Monaten sehr rührig und ideenreich gewirkt. Sie hat unter anderem eine monatliche Beratung durch die Energieagentur RLP für alle Bürger*innen organisiert, ein Artenvielfaltsprojekt in der VG-Verwaltung initiiert und ein Klimaschutz-Netzwerk innerhalb der gesamten VG Rhein-Selz begonnen aufzubauen.

    Während des Shutdowns hat sie mit den regionalen Initiator*innen von der Initiative Ladenbehueter (www.ladenbehueter.de) kooperiert. Auf der Homepage der VG Rhein-Selz findet sich nun ein Link, um die Angebote der Wirtschaft vor Ort zu erreichen. Regionale Lieferketten sind nicht nur in Corona-Zeiten wichtig, sondern auch im Sinne des Klimaschutzes. Denn da Frau Lindhorst in der Vergangenheit in der freien Wirtschaft tätig war, war es ihre Erfahrung und Überzeugung, dass sich Klimaschutz, und somit die Erhaltung unserer Lebensgrundlagen, auch wirtschaftlich lohnt.

    „Frau Lindhorst hat ein neues Betätigungsfeld gefunden. Hierfür wünschen wir ihr viel Erfolg und bedanken uns für alles, was sie mit so viel positiver Energie hier vor Ort angestoßen hat. Ihre begonnen Projekte in der VG Rhein-Selz laufen weiter fort, aber für neue Impulse im Bereich Klimaschutz suchen wir nun alsbald eine*n engagierte*n Nachfolger*in. Der Klimaschutz muss für uns alle Priorität haben, damit wir hier auch in Zukunft gut leben können.“, so Christina Bitz, Beigeordnete für Klimaschutz.

    Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
    OK