Lebendige Gärten 2021

    Trinkstellen in jeder Größe gesucht!

    In ihrem Wettbewerb sucht die VG Rhein-Selz dieses Jahr die besten Trinkangebote für tierische Gäste im Garten. Mitmachen kann jeder. Für die besten Trinkstellen werden in drei Größenkategorien Preise von 50 bis zu 200€ vergeben. In der Kategorie „kleiner als 0,5 qm Wassersoberfläche“ gibt es bisher noch wenige Bewerbungen. Dabei ist jede Zinkwanne und jedes Ensemble an flachen Untersetzern eine große Hilfe für den Erhalt der Artenvielfalt in diesen heißen Monaten. Die Bewerbungsfrist für den Wettbewerb läuft noch bis 1.September. Auf der Homepage der VG Rhein-Selz sind alle Informationen zum Wettbewerb, einige Beispiele und viele Tipps rund um mehr Wasser im Garten veröffentlicht. „Wir freuen uns über viele Wasserangebote für Insekten, Igel und Vögel, für die das Wasser lebensnotwendig ist in diesen heißen Monaten.“, so Christina Bitz, Beigeordnete für Klimaschutz der VG Rhein-Selz.


    Trinkwasser ist lebensnotwendig, auch Tiere brauchen Wasser zum Leben: Vögel, Säugetiere und Insekten. „Vor allem in den zunehmend heißen Sommern in unserer Region ist jedes Wasserangebot wichtig: von „Untersetzergröße“ bis Schwimmteich ist alles sinnvoll. „Damit mehr Gärtnerinnen und Gärtner diese Trinkangebote für mehr Artenvielfalt in ihren Gärten aufbauen, dreht sich der diesjährige Wettbewerb der VG Rhein-Selz ums Wasser: Wer ab 15. Mai in seinem Garten ein Trinkwasserangebot für Tiere anbietet, kann Preise zwischen 50 und 200 Euro abräumen.“, so Christina Bitz, Beigeordnete für Klimaschutz der VG Rhein-Selz.

    Tipps zum Thema Wasser im Garten, die richtigen Wasserpflanzen oder einen Film zu Anlegen eines Teiches kann man ab sofort auf der Homepage der VG rhein-Selz finden. Für mehr Naturnähe sorgen heimische Wasserpflanzen, Einstiegshilfen für die Tiere, Verwendung von Regenwasser und Hinweise zu nachhaltigen Baumaterialien.

    Ausdrücklich erwünscht sind diesmal auch Bewerbungen aus so genannten „Schrebergärten“. Sobald die Wassertränke eingerichtet ist, einfach die Bewerbung – samt Fotodokumentation, wenn möglich – bei der VG einreichen an: oder postalisch. Weitere Infos rund um „Wasser in naturnahen Gärten“ und unseren Wettbewerb finden Sie auf unserer Homepage.

    Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.