Neuregelung: Gästezahl bei standesamtlichen Trauungen

    Pressemitteilung der Verbandsgemeinde Rhein-Selz

    Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

    nachdem die Landesregierung weitere Lockerungen der Corona Sicherheitsmaßnahmen erlassen hat, darf das Brautpaar auch wieder Gäste zu den standesamtlichen Trauungen mitbringen. Die Räume, in denen die Trauungen stattfinden, sind unterschiedlich groß, deshalb haben wir uns zu folgender Gäste-Regelung entschlossen:

    Ratssaal im Rondo, Oppenheim8
    Carl-Küstner-Zimmer, Guntersblum4
    Gemeindezentrum, Dalheim                      8
    Weingut Baumann, Guntersblum      4
    Gemeindezentrum, Hahnheim                   8
    Weingut Engelhard, Hillesheim6
    Untermühle, Köngernheim    8
    Riesling Galerie, Nierstein                          6
    Rathaus, Oppenheim                                    8
    Weinhaus Völker, Oppenheim4
    Altes Amtsgericht, Oppenheim8
    Heimatmuseum, Undenheim6

    Alle Beteiligten sollen beim Betreten und Verlassen der Räumlichkeiten einen Mundschutz tragen, am Platz kann dieser abgenommen werden. Eine Möglichkeit zur Handdesinfektion ist von den Verantwortlichen der Räumlichkeiten bereitzustellen.

    Ein Fotograf kann zusätzlich zu der o. g. Personenzahl zugelassen werden. Dieser muss sich allerdings an einem Platz im Raum positionieren und während der Trauung einen Mundschutz tragen.

    Die jeweiligen Außenstellen sind von unserem Standesamt über die Regelungen, die ab sofort gelten, informiert worden.

    Die Kontaktdaten unseres Standesamtes finden Sie HIER auf der Homepage.

    Bleiben Sie gesund!

    Ihr

    Klaus Penzer
    Bürgermeister



    Oppenheim, 20.05.2020

    Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
    OK