Sommerferienprogramm 2019

    Jetzt online!

    Bald ist es wieder soweit – Sommerferien in der Verbandsgemeinde Rhein-Selz

    Und ehe wir uns versehen, ist es wieder soweit: Die Sommerferien stehen vor der Tür! Während das Wetter uns
    bereits einen echten sommerlichen Vorgeschmack bereitet hat, liefen die Vorbereitungen für die kommende Ferienzeit auf Hochtouren. Und somit ist es der Verbandsgemeinde Rhein-Selz auch in diesem Jahr erneut gelungen, ein buntes und spannendes Ferien-Potpourri, welches jede Menge Spaß und Abenteuer verspricht, zusammen zu
    stellen. Und nicht nur das: Das Leitmotto der Verbandsgemeinde „Kein Ferientag ohne Betreuung“ ist auch in 2019 wieder eingelöst worden. „Sechs Wochen sind besonders für berufstätige Eltern oft eine große Herausforderung“, so der VG-Chef Klaus Penzer. „An Dieser Stelle sehen wir uns schließlich in der Pflicht, unsere Bürgerinnen und Bürger zu unterstützen, dazu noch mit dem netten Nebeneffekt den Kleinen eine fröhliche Ferienzeit bereiten zu können!“ Aber ob nun eine (Ganztags-) Betreuung benötigt wird oder nicht: „Wir möchten jedem Grundschulkind die
    Möglichkeit bieten, die schulfreie Zeit abwechslungsreich und abenteuerlich zu gestalten. Die Ferienzeit ist für die Kinder genauso wichtig wie das Lernen in der Schule. Es gilt neue Kraft zu tanken, viele Eindrücke und Erfahrungen zu sammeln und natürlich sich zu erholen“ ist sich Bürgermeister Penzer sicher.

    Ob eine Reise durch die Milchstraße, auf den Spuren wilder Tiere oder eine Woche auf dem Ponyhof, bei allen VG- Programmen stehen Spiel, Spaß und Action an ersten Stelle! Insgesamt hat die Verbandsgemeinde Rhein-Selz sieben verschiedene Themenwochen zusammenstellen können. Zwei davon in Kooperation mit dem Jugendhaus Oppenheim (Evangelisches Dekanat Ingelheim-Oppenheim). Die Programme sind jeweils wochenweise (eine oder mehrere) buchbar und bieten eine Betreuung in der Zeit von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Die Standorte sind in diesem Jahr
    Guntersblum (01. Juli 2019 – 12. Juli 2019) und Oppenheim (15. Juli. 2019 bis zum 09. August 2019). Darüber hinaus wird es in der fünften Woche einen weiteren Standort auf dem Bauernhof der Familie Weber und der Reitanlage Bartmann in Worms-Rheindürkheim geben. Die Angebote versprechen neben Sport und Bewegung auch jede Menge Kreativität und Zeit zum Spielen. Natürlich wird auch wieder gemeinsam gekocht und gebastelt. Denn in dem
    Komplettpreis von 40,00 € je Wochenprogramm (bzw. 80,00 € für das Wochenprogramm „Bauernhof und Ponyclub“) sind sowohl Frühstück und Mittagessen, als auch sämtlich benötigte Materialien enthalten.

    Neben den Programmen der Verbandsgemeinde Rhein-Selz gibt es aber noch eine Vielzahl anderer Ferienaktivi-
    täten, welche nur durch die Zusammenarbeit und Kooperation mit anderen anbietenden Vereinen, Institutionen
    und Privatpersonen zu einem umfangreichen und abwechslungsreichen Ferienkalender zusammengestellt werden konnten. „Hierbei wird erneut auf einen Blick klar, was unsere Region eigentlich alles zu bieten hat und was für ein enormes Engagement in unserem Umfeld herrscht!“, freut sich Klaus Penzer über die rege Teilnahme der Kooper-
    ationspartner und lädt zum Durchstöbern des aktuellen Sommerferienkalenders 2019 ein. Diese werden an alle Grundschulkinder der Verbandsgemeinde verteilt und sind außerdem an den zentralen Stellen der Verbands-
    gemeinde zu finden.

    Die Anmeldungen zu den Angeboten der Verbandsgemeinde und auch einiger anderer Anbieter, erfolgen seit beginn dieses Jahres nur noch über das Onlieportal Feripro. Die Umstellung zu diesem zeitgemäßen und benutzerfreund-
    lichen Verfahren bietet den TeilnehmerInnen und Eltern nicht nur die Möglichkeit, sich übersichtliche über alle
    angebotenen Veranstaltungen zu informieren, sondern lässt auch eine schnelle und unkomplizierte Anmeldung zu. Dieses Format stellt außerdem einen weiteren Schritt in eine unbürokratischere und nachhaltigere Zukunft dar.
    Der Link zu der Ferienprogrammanmeldung ist entweder im Internetauftritt der Verbandsgemeinde oder direkt unter www.vg-rhein-selz.feripro.de zu finden.

    Die Verbandsgemeinde Rhein-Selz wünscht allen Kindern, Jugendlichen, Eltern und Lehrern schon heute eine schöne und erholsame Ferienzeit und natürlich viel Spaß bei unseren Programmangeboten!

    Bei Rückfragen steht Ihnen die zuständige Jugendpflegerin der VG Rhein-Selz, Catarina Rodrigues, unter
    Tel. 06133-4901–376 oder per Email unter zur Verfügung.


    Oppenheim, 06.05.2019