VG Rhein-Selz gewinnt "Tourismus mit Profil"

    Pressemitteilung der Verbandsgemeinde Rhein-Selz

    Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing hatte den Wettbewerb „Tourismus mit Profil“ im Mai 2018 ausgerufen, um touristische Projekte in Stadt und Land anzustoßen. 13 Kommunen haben sich durchgesetzt und können jetzt mit der Umsetzung ihrer Vorhaben beginnen. Einer der Gewinner ist die Verbandsgemeinde Rhein-Selz mit dem
    Projekt „Kooperation-Kirche-Kultur-Konzert-Kommunen-Kulinarik“.

    Das Projekt verbindet ausgewählte Kirchen der Verbandsgemeinde mit Kulturveranstaltungen, Gastronomie und Winzern. Die Planungen umfassen geführte Wanderungen, Rad- und Bustouren. Existierende Angebote werden
    eingebaut und erweitert, zusätzlich werden neue kreiert und dadurch touristische Gesamtpakete geschnürt. Das Ganze immer mit den Zielgruppen der touristischen Vermarktung Rheinhessens im Hinterkopf. Das Konzept ist so ausgelegt, dass es auf die gesamte Verbandsgemeinde und perspektivisch auch auf ganz Rheinhessen und darüber hinaus ausgebreitet werden kann. In den kommenden Wochen und Monaten wird der TSC Rhein-Selz in enger
    Abstimmung mit den Projektpartnern die Detailplanungen vornehmen, so dass die ersten Veranstaltungen ab 2020 umgesetzt werden können.

    Oppenheim, 20.02.2019