Heiraten in der VG

    Unsere Verbandsgemeinde Rhein-Selz liegt landschaftlich reizvoll in Rheinhessen, dem größten Weinanbaugebiet Deutschlands. Für standesamtliche Trauungen bieten wir den Brautpaaren einen ganz besonderen Service. Sie
    haben die Wahl zwischen dreizehn verschiedenen Trauzimmern innerhalb der Verbandsgemeinde, an denen Sie sich das "Ja"-Wort geben können.

    Trauungen sind auch samstags möglich!

    Für Trauungen (zu den normalen Dienstzeiten), die außerhalb des Verwaltungsgebäudes stattfinden, werden zusätzlich zu den Standesamtsgebühren einmalig 110,00 EUR erhoben. Die Kosten für die Zurverfügungstellung der jeweiligen Räumlichkeiten durch die verschiedenen Anbieter sind jeweils mit aufgeführt.

    Ansprechpartnerinnen sind unsere Standesbeamtinnen:

      Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir telefonische Terminvereinbarung!


      Allgemeine Informationen

      Nach Vorliegen aller Eheschließungsvoraussetzungen sind wir bemüht, Ihre Terminwünsche weitestgehend zu
      berücksichtigen. Wenn Sie einen Wunschtermin haben, fragen Sie bitte in unserem Standesamt nach, ob dieser
      Termin möglich ist. Ein Rechtsanspruch auf einen bestimmten Termin oder Ort kann nicht abgeleitet werden.

      Die Gebühren sind je nach Einzelfall unterschiedlich (je nach Termin und Ort  ca. 100,00€ bis 300,00€) und sind bei der Anmeldung zu entrichten. In der Regel werden weitere Kosten für die Zurverfügungstellung der jeweiligen Räumlichkeiten extern erhoben. 

      Benötigte Unterlagen für die Anmeldung (nach telefonischer Terminvereinbarung) einer Ehe:

      Zur Eheanmeldung sind neben gültigen Ausweisen grundsätzlich beglaubigten Abschriften aus dem Geburtsregister (erhältlich beim Standesamt am Geburtsort) vorzulegen. Vorausgesetzt mindestens einer der Verlobten ist mit Hauptwohnsitz in unserer Verbandsgemeinde gemeldet, beide waren noch nie verheiratet, haben keine gemeinsamen Kinder, sind volljährig und deutsche Staatsangehörige ohne Auslandsbezug.

      Darüberhinausgehende Informationen über die Anmeldung zur Eheschließung, falls z. B. einer der Verlobten bereits verheiratet war oder bei gemeinsamen Kindern, erhalten Sie bei Ihrem Standesamt.

      Aus organisatorischen Gründen bitten wir unsere Brautpaare, dafür Sorge zu tragen, dass die Eheanmeldung
      spätestens 8 Wochen vor Eheschließungstermin erfolgt ist. 

      Haben Sie bitte Verständnis, dass in den Fällen mit Auslandsbezug – wegen der vielen möglichen Fallkonstellationen – keine telefonische Auskunft über die vorzulegenden Unterlagen möglich ist. Hierzu erbitten wir Ihre persönliche Vorsprache.

      Bei mehreren Wohnsitzen im Bundesgebiet können die Verlobten wählen, bei welchem Standesamt die Anmeldung erfolgen soll.

      Öffnungszeiten


      Verwaltungsgebäude Oppenheim

      'Rondo' und 'Castello'

      Mo - Fr08:00 Uhr       
      12:00 Uhr
      Mo + Di   
      14:00 Uhr16:00 Uhr
      Do
      14:00 Uhr18:00 Uhr

      Bürgerbüro Oppenheim 'Rondo'

      Mo
      08:00 Uhr
      16:00 Uhr
      Di
      13:00 Uhr
      16.00 Uhr
      Mi
      08:00 Uhr
      12:00 Uhr
      Do08:00 Uhr
      19:00 Uhr
      Fr
      08:00 Uhr
      13:00 Uhr
      an jedem 1.
      Sa im Monat
      10:00 Uhr
      12.00 Uhr

      Bürgerbüro Guntersblum

      Mo Di Do Fr
      08:30 Uhr12:00 Uhr
      Mi14:00 Uhr19:00 Uhr
      an jedem 2.+3.
      Sa im Monat
      10:00 Uhr
      12:00 Uhr
      Wichtige Mitteilungen