Schöffen

    Die Verbandsgemeinde Rhein-Selz sucht für die Amtsperiode 2019-2023 ehrenamtliche Schöffen!

    Im  Jahr 2018 sind bundesweit die Schöffinnen und Schöffen für die Amtsperiode von 2019 bis 2023 zu wählen.

    Gesucht werden in der Verbandsgemeinde Rhein-Selz insgesamt 55 Frauen und Männer, die am Amtsgericht und
    Landgericht Mainz als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen.

    Die Schöffinnen und Schöffen sind im ersten Halbjahr dem Schöffenwahlausschuss beim Amtsgericht von den jeweiligen Stadt-/ Ortsgemeinderäten vorzuschlagen. Dieser wählt dann in der zweiten Jahreshälfte aus diesen Vorschlägen die Haupt- und Hilfsschöffen.

    Die Anzahl der Personen, die in die Vorschlagsliste aufzunehmen sind, richtet sich nach der Einwohnerzahl der jeweiligen Städte und Gemeinden. Für die Verbandsgemeinde Rhein-Selz ist der Verteilungsschlüssel wie folgt:

      1x Dalheim
      2x Dexheim
      3x Dienheim
      1x Dolgesheim
      1x Eimsheim
      1x Friesenheim
      5x Guntersblum
      2x Hahnheim
      1x Hillesheim
      2x Köngernheim
      1x Ludwigshöhe
      4x Mommenheim
    11x Nierstein
    10x Oppenheim
      2x Selzen
      1x Uelversheim
      4x Undenheim
      1x Weinolsheim
      1x Wintersheim
      1x Dorn-Dürkheim

    In die Vorschlagslisten des Amtsgerichtsbezirks Mainz sind jedoch mindestens doppelt so viele Personen aufzunehmen als vorgeschrieben. Somit sind die angegebenen Personenzahlen jeweils mal zwei zu nehmen.

    Voraussetzungen für die Wahl:

    • Deutsche Staatsangehörigkeit
    • am 01.01.2019 zwischen 25 und 69 Jahre alt
    • Wohnsitz in der Verbandsgemeinde  

    Von der Wahl ausgeschlossen:

    • wer zu einer Freiheitsstrafe von mehr als 6 Monaten verurteilt wurde
    • gegen wen ein Ermittlungsverfahren wegen einer schweren Straftat schwebt,
      die zum Verlust der Übernahme von Ehrenämtern führen kann
    • zudem sollen hauptamtlich in oder für die Justiz Tätige (Richter, Rechtsanwälte, Polizeivollzugsbeamte,
      Bewährungshelfer, Strafvollzugsbedienstete etc.) und auch Religionsdiener nicht zu Schöffen gewählt werden

    Bewerbungen  werden bis zum 23.05.2018 an die Verbandsgemeindeverwaltung Rhein-Selz, Sant’ Ambrogio-Ring 33,
    55276 Oppenheim oder per Email an erbeten.

    Für Rückfragen steht Ihnen Herr Matthias Mohr unter Tel. 06133-4901-231 oder per Email unter
    gerne zur Verfügung.

    Öffnungszeiten


    Verwaltungsgebäude Oppenheim

    'Rondo' und 'Castello'

    Mo - Fr08:00 Uhr       
    12:00 Uhr
    Mo + Di   
    14:00 Uhr16:00 Uhr
    Do
    14:00 Uhr18:00 Uhr

    Bürgerbüro Oppenheim 'Rondo'

    Mo
    08:00 Uhr
    16:00 Uhr
    Di
    13:00 Uhr
    16.00 Uhr
    Mi
    08:00 Uhr
    12:00 Uhr
    Do08:00 Uhr
    19:00 Uhr
    Fr
    08:00 Uhr
    13:00 Uhr
    an jedem 1.
    Sa im Monat
    10:00 Uhr
    12.00 Uhr

    Bürgerbüro Guntersblum

    Mo Di Do Fr
    08:30 Uhr12:00 Uhr
    Mi14:00 Uhr19:00 Uhr
    an jedem 2.+3.
    Sa im Monat
    10:00 Uhr
    12:00 Uhr
    Wichtige Ankündigungen

    Das Bürgerbüro Oppenheim hat in der KW 29
    (16.07. - 20.07.18) geänderte Öffnungszeiten:

    Mo. 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr
    Di. 13:00 - 16:00 Uhr
    Mi. 08:00 - 12:00 Uhr
    Do. 08:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
    Fr. 08:00 - 13:00 Uhr