Auswahl von Zeitungen

Vortragsveranstaltung „Balkongäste zum Verlieben und wie man sie anlockt“ am 16. Februar 2023 um 19 Uhr in Oppenheim

Vortragsveranstaltung „Balkongäste zum Verlieben und wie man sie anlockt“ am 16. Februar 2023 um 19 Uhr in Oppenheim

Aktuell verursacht der Mensch das größte Artensterben seit den Dinosauriern und Mutter Erde geht es immer schlechter. Wie Bürgerinnen und Bürger einen Teil zum Umwelt- und Artenschutz beitragen können, präsentiert die Wildbienenbotschafterin Mirja Neff in einem rund 60-minütigen Vortrag am 16. Februar.

Neff eignete sich ihre Expertisen in jahrelanger Tätigkeit als Naturgartenplanerin, mittels Versuche im eigenen Garten und durch diverse Fortbildungen an. Dieses Wissen gibt die Guntersblumerin gerne an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Vortrags weiter.

„Ich freue mich bereits sehr auf den spannenden Vortrag, der uns viel darüber lernen lässt, wie wir auch ohne Garten, nämlich auf unseren Balkonen, Höfen und Terrassen Lebensinseln für verschiedene Tiere schaffen können“, so die Organisatorin Christina Bitz, Beigeordnete für Klimaschutz der VG Rhein-Selz.

Auch konkrete Empfehlungen für nutzbringende Saatmischungen sowie deren Verwendung stehen auf der Agenda. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine 1qm-Probepackung geschenkt.

„Wir wollen den kostenfreien Vortrag allen Interessierten anbieten und haben uns somit für eine hybride Veranstaltung entschieden. Im Ratssaal der VG werden bis zu 50 Personen Platz nehmen können, per Videokonferenz nehmen wir unbegrenzt Zuhörerinnen und Zuhörer auf.“, kündigt Christina Bitz an.

Die Anmeldung zur Teilnahme im Ratssaal (Sant‘-Ambrogio-Ring 33, Oppenheim) muss bis spätestens 13. Februar per E-Mail an presse@vg-rhein-selz.de erfolgen. Der Link zur Teilnahme in der Videokonferenz wird ab dem 14. Februar auf der Webseite der VG Rhein-Selz bekannt gegeben.


Vorankündigung: Wettbewerb Lebendige Gärten startet am 1. März 2023

Wer einen lebendigen Balkon, einen lebendigen Hof oder eine lebendige Terrasse innerhalb der VG Rhein-Selz hat, ist herzlich eingeladen, sich zu bewerben. Den Gewinnerinnen und Gewinnern winkt ein Preisgeld von bis zu 500 €. Die Bewertungskriterien der Jury sowie Infos zum Bewerbungsverfahren finden Sie ab dem 1. März 2023 auf der Webseite der VG Rhein-Selz.

Vogel